Sie sind hier

Prag - „Alte Pracht in neuem Glanz“

Wussten Sie: die Prager Burg gehört zu den UNESCO Welterbestätten

Beiderseits der Moldau erhebt sich auf fünf Hügeln die Hauptstadt der Tschechischen Republik in einmaliger Schönheit. Der Prager ist stolz auf seine Stadt und man kann es verstehen, wenn man sie selbst einmal gesehen hat. Altstädter Ring - Pulverturm - der historische Wenzelsplatz - die Karlsbrücke - Prager Burg und der Veitsdom sind nur einige Sehenswürdigkeiten, die Sie bei dieser Reise kennen lernen.

© Gina Sanders - Fotolia

1. Tag: Anreise Pilsen - Prag
Die Anreise am Morgen erfolgt über Amberg - Waidhaus (Grenzübergang) - Pilsen nach Prag - (Mittagspause bei Anreise) - nach Ankunft Stadtführung in Prag - Zimmerverteilung. Am Abend besteht die Möglichkeit an einer Moldau-Schifffahrt mit Abendessen teilzunehmen (Extrakosten).

2. Tag: Heimreise über Karlsbad
Rückreise von Prag nach Karlsbad in die wohl bekannteste Stadt des westböhmischen Bäderdreiecks. Bei einem Rundgang lernen Sie den eleganten Kurort kennen - Mittagessen - Heimreise nach dem Mittagessen.