Sie sind hier

Ostern in Trentino

Im 4-Sterne Hotel im Val di Sole

In diesem Jahr führt uns unsere Osterreise nach Italien ins Vale di Sole im Trentino. Herrlich schön zwischen den Brenta-Dolomiten und dem Nationalpark Stilfserjoch eingebettet, erstreckt sich das Val di Sole-Tal auf einer Länge von rund 40 km vollständig dem Wildbach Noce entlang und auf einer Höhenlage von 600 bis 1800 m üdM. Die insgesamt 13 Gemeinden sowie deren Ortsteile verteilen sich auf das Val di Sole und die beiden Seitentäler Val di Peio und Val di Rabbi.

©

Sie wohnen im Hotel Trentino Palace Ravelli
Im Herzen des Val di Sole; umgeben von den Dolomiti di Brenta, liegt das Hotel Trentino Palace Ravelli, das alteingesessene, traditionelle Gastlichkeit mit moderner Lebensart vereint. Dem Hotel gelingt es die alte Tradition der Gastfreundschaft mit einem modernen Lebensstil zu verbinden. Sie wohnen in schönen Zimmern mit Bad oder DU/WC, Telefon und TV. Desweiteren steht Ihnen ein schöner Wellnessbereich zur Verfügung. Nutzen Sie das vielfältige Relax-Angebot: tauchen Sie ein in den auf konstant 28° beheizten Indoor-Pool und Outdoor-Pool oder in den 34° warmen, prickelnden Whirlpool oder relaxen Sie in der Sauna, der Biosauna oder dem Dampfbad. Am Abend verwöhnt Sie die ausgezeichnete Küche des 4-Sterne-Hotels.

1.Tag: Anreise
Die Anreise erfolgt auf der Autobahn Nürnberg-München-Innsbruck-Brenner-Bozen bis zur Abfahrt Mezzolombardo. Hier verlassen Sie die Autobahn und fahren am Lago di Santa Giusitina und Male vorbei nach Marilleva. Nach dem Zimmerbezug begrüßt Sie der Chef des Hauses mit Häppchen und einem Apero.

2. Tag: Panoramarundfahrt Val di Non
Nach dem Frühstück erwartet Sie bereits Ihr Reiseleiter zur Panoramarundfahrt durch das Obstanbaugebiet des Val di Non. Am Nachmittag besuchen Sie noch eines der schönsten Schlößer im Trentino, das Schloß Thun. Anschl. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Campigliotal, Brenta Dolomiten und Rovereto
Auch heute begleitet Sie wieder ein Reiseleiter auf Ihrem Ganztagesausflug. Sie fahren durch das schöne Campigliotal, immer entlang der Brenta-Dolomiten bis Tione di Trento. Hier biegen Sie ab und fahren über Fiave und vorbei am Tenno-See nach Riva di Garda. Von hier aus geht es weiter entlang des Garda-Sees durch Torbole nach Rovereto. Nach einer Stadtführung haben Sie noch genügend Zeit um die schöne Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Auf der Rückfahrt ins Hotel besuchen wir noch ein Weingut, wo Sie bereits zur Führung mit anschl. Weinprobe erwartet werden. Rückfahrt ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

4.Tag: Käserei und kleine Osterwanderung
Im Laufe des Vormittags besuchen Sie die Ortsansässige Käserei. Bei einer kleinen Führung erfahren Sie wissenswertes über die Käseherstellung hier im Trentino. Anschl. Begleiten wir Sie auf einer kleinen Wanderung. Nach der Rückkunft im Hotel erwartet Sie eine Osterüberraschung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

5. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück heißt es wieder Abschied nehmen. Bevor Sie das Trentino verlassen, haben Sie noch Gelegenheit in der Käserei einzukaufen. Die Heimreise erfolgt wieder über die Autobahn.